Ernährung

Ernährungstipps

Ich bin bei der AOK für Kinderfragen zuständig. Hier findest du viele spannende Fragen und Antworten zum Thema Ernährung. Klick an, was dich interessiert!

Was verrät mir der Blick auf's Lebensmitteletikett?

nachdenkendes Jolinchen

Bunte Verpackungen, lustige Namen sowie Gesundheit versprechende Reklame werben für unzählige Lebensmittel. Nur das Etikett verrät dir jedoch, was wirklich drin ist, denn das ist sozusagen das Rezept des Produktes.

Zum Beispiel können Zusatzstoffe enthalten sein. Das sind Stoffe, mit denen Lebensmittel bearbeitet werden, damit sie besser aussehen, länger halten, lecker riechen oder besonders gut schmecken. Viele Zusatzstoffe wie Bindemittel, Farbstoffe, Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker und künstliche Aromastoffe sind aber für deine Ernährung nicht nötig und können vielleicht sogar Allergien auslösen. Um zu erkennen, welche Zusatzstoffe in einem Lebensmittel enthalten sind, musst du auf die Zutatenliste schauen, die auf jedem Produkt draufstehen muss.

An erster Stelle steht dort immer das Lebensmittel, das in dem Produkt am meisten enthalten ist, an letzter Stelle das Lebensmittel, von dem nur ganz wenig drin ist. Je weiter vorne in der Zutatenliste zum Beispiel Zucker steht, umso mehr davon steckt drin. Aber aufgepasst, Zucker versteckt sich hinter vielen Begriffen: Glukose, Glukosesirup, Invertzucker, ...

Am besten kaufst du solche Lebensmittel, bei denen möglichst wenige Zutaten auf der Liste stehen – und zwar nur solche, die du kennst!

Seite 11/11