Jolinchens Welt

Meine Spieletipps

Ich bin bei der AOK für Kinder zuständig. Hier erfährst du alles über mich und meinen Freund Schrilli. Entdecke meine spannende Welt!

Spiel Qwixx

Qwixx


Wer zockt die meisten Punkte zusammen? Auf einem Wertungsblatt sind vier farbige Reihen: zweimal die Zahlen aufsteigend von Zwei bis Zwölf, zweimal dieselben Zahlen absteigend. In allen vier Reihen sollen möglichst viele Zahlen nach dem Würfeln angekreuzt werden. Doch Achtung: Man darf nur von links nach rechts ankreuzen. Das ist verflixt! Denn hat man vielleicht die Sechs übersprungen und die Sieben schon angekreuzt, dann darf man nicht mehr zurück – auch wenn man später eine Sechs würfelt. Also doch abwarten und nicht zu früh zu weit rechts die Kreuze setzen? Wie viele Kreuze haben denn die anderen Spieler in der Reihe?
Andererseits: Jedes Kreuz bedeutet sichere Punkte...

Gewürfelt wird reihum mit sechs Würfeln: Die Summe der beiden weißen Würfel darf dabei von allen Spielern, auch denen, die gerade nicht an der Reihe sind, in einer beliebigen Reihe genutzt werden. Der aktive Spieler darf noch einen Farbwürfel mit einem weißen Würfel kombinieren und die Zahl in der entsprechenden Reihe ankreuzen. Ein flottes Würfelspiel, bei dem immer alle voll dabei sind.

 

„Qwixx“ – Würfelspiel von Steffen Bendorf, Nürnberger Spielkarten-Verlag, 2-5 Spieler ab 8 Jahre, ca. 20 Minuten (nominiert zum Spiel des Jahres 2013, auch als App erhältlich)

Glück  5 Würfelpunkte

Grips  3 Würfelpunkte

Seite 1/2