Aktion SCHÜLERLEBEN 2013

Sharys Vegetarischer Burger (Schwierigkeitsgrad: mittel)

Keyvisual der Aktion SCHUELERLEBEN: Jolinchen mit buntem Burger

 

Zutaten für 4 Personen:

4 Hamburgerbrötchen, wenn möglich Vollkorn
1 halbe gewaschene Bio-Salatgurke mit Schale
250 g frischer Spinat, gewaschen und von den dicken Stielen befreit

Für den „schnellen“ Krautsalat:
200g Spitzkohl
1 Eßl. Zucker
2 Eßl. Olivenöl
1 Eßl. Essig
Salz und Pfeffer

Für das Tzatziki:
1 Becher Natur-Joghurt
1 halbe gewaschene Bio-Salatgurke mit Schale
1 Zehe Knoblauch
Salz und Pfeffer
400 g Fetakäse im Block
1 mittelgroße Tomate, gewaschen und vom Stielansatz befreit
4 Stück gewaschene Radieschen
4 Maiskölbchen aus dem Glas

Keyvisual der Aktion SCHUELERLEBEN: Jolinchen mit buntem Burger

Zubereitung:

Den Spitzkohl sehr fein in Streifen schneiden. Den Essig, das Öl, Salz, Pfeffer und Zucker dazugeben und vermischen. Abschmecken und zur Seite stellen.

Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Gurke in feine Streifen schneiden und mit dem Joghurt und dem Knoblauch vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zur Seite stellen.

Tomate, Radieschen und Maiskölbchen in Scheiben schneiden.

Die Hamburgerbrötchenscheiben von der hellen Seite, ohne Fett kurz in der Pfanne goldbraun anrösten, verhindert das durchweichen.

Den Fetakäse in Scheiben schneiden und in einer Pfanne von beiden Seiten anbraten. Warm stellen.

Den Spinat kurz in etwas Butter andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen und auf einem Sieb abtropfen lassen.

Die Hamburgerhälften mit dem Tzatziki bestreichen, danach den Krautsalat auf die Unterseite geben. Als nächstes den warmen Hirtenkäse und Tomatenscheiben. Darauf den Spinat und mit den Radieschen und den Maiskölbchenscheiben garnieren. Als letztes den Deckel von den Hamburgerbrötchen drauf geben.